Der Geflügelzuchtverein Schwürbitz hält bereits seit einigen Jahren zusammen mit dem Geflügelzuchtverein Marktzeuln eine gemeinsame Jungtierschau ab.

Dabei werden von Preisrichtern verschiedene Tiere bewertet. Erneut fand die Veranstaltung im Marktzeulner Züchterheim (neue Unterstellhalle) am Kulbitz statt.

Der besondere Dank galt den Preisrichtern Martin Backert, Ernst Fleischmann und Andreas Scheumann.

Insgesamt wurden 150 Tiere (Tauben, Hühner, Zwerghühner und Wachteln) ausgestellt. Alle Tiere waren vorschriftsmäßig geimpft, so die jeweiligen Vorsitzenden Markus Schreiber (Marktzeuln) und Jürgen Wuttke (Schwürbitz).