Bad Brückenau — Ein Ladendieb hat am Montagabend kurz vor 20 Uhr in einem Verbrauchermarkt in der Sinnaustraße Ta bak gestohlen und flüchtete. Die Polizeistreife ermittelte, dass ein Jugendlicher gegen 19.45 Uhr das Geschäft betreten hatte. Er wurde von einer Verkäuferin beobachtet, wie er im Kassenbereich einen großen Beutel Tabak im Wert von 20 Euro an sich nahm und sofort davonrannte, ohne zu bezahlen. Die Zeugin konnte den Täter beschreiben. Im Rahmen der anschließenden Fahndung traf eine Polizeistreife am Busbahnhof zwei junge Männer an. Auf einen der beiden traf die Beschreibung der Zeugin zu. Auf den Ladendiebstahl angesprochen, gab der junge Mann die Tat jedoch nicht zu, den Tabak hatte er nicht bei sich. Als die Polizei am Dienstagmorgen erneut bei ihm vorstellig wurde und ihn nochmals konkret auf den Diebstahl ansprach, gab er diesen schließlich zu. Den Tabak hatten er und ein Kumpel am Abend bereits komplett "verraucht". Gegen den jungen Mann wird nun wegen Ladendiebstahl ermittelt. red