Jugendschutzkontrollen haben am Dienstagabend Beamte der Polizeiinspektion Bad Kissingen in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Bad Kissingen im Bereich des Skaterplatzes in der Kasernenstraße durchgeführt. Dabei hatte eine 15-jährige Schülerin eine Zigarette bei sich, obwohl dieses nach dem Jugendschutzgesetz einen Verstoß darstellt. Angeblich hatte sie die Zigarette von ihrem 18-jährigen Freund erhalten. Entsprechende Ermittlungen wurden aufgenommen. pol