Bad Staffelstein — Die Aufregung beim letzten Kinder-Training vor den Osterferien war groß - es war Prüfungstag für einige Nachwuchs-Ju-Jutsuka. Für die Kinder- und Jugendgruppe des TSV Staffelstein stand die Prüfung zum weißen Gürtel mit gelbem Streifen auf dem Plan.
Dies ist eine Vorstufe zum fünften Kyu (gelben Gürtel). Hier wird ein Teil des Gelbgurt-Prüfungsprogrammes gefordert. Nach intensiver Vorbereitung durch die Trainer mussten die Kinder unter anderem zeigen, wie ein ungewollter Griff gelöst wird, Handballentechnik, die seitliche Haltetechnik am Boden, Passivblock auf Kopfhöhe sowie Techniken aus der Bewegungslehre und Fallschule.
Nach zwei Stunden konnten 14 Prüflinge mit einem neuen Gürtel und einer Urkunde nach Hause gehen.
Folgende Staffelsteiner haben die Prüfung erfolgreich absolviert: Julian Behn, Melisa Demir, Lea Hanak, Florian Hilgers, Kiara Hoffmann, Raphael Jakob, Sarah Janke, Philipp Knorr, Jasmin Lifka, Max Lorenz, Fin Rießner, Johannes Schatz, Marcel Werner und Jule Werthmann. peho