Am Lichtenfelser Stadtbad ist am vergangenen Freitag eine 14-Jährige nach heftigem Alkoholkonsum zusammengebrochen. Etwa gegen 21 Uhr wurde die Lichtenfelser Polizei dorthin gerufen, um zu helfen. Woher die Jugendliche den Alkohol hatte, blieb ein Geheimnis. Weder der 16-Jährige aus Michelau, der die Beamten alarmiert hatte, noch ein weiterer 15-jähriger anwesender Lichtenfelser konnten Angaben machen.


Zum Alkoholtest nicht fähig

Zu einem Alkoholtest war die Schülerin aus Michelau nicht mehr fähig. Sie wurde vom Rettungsdienst und dem Notarzt ins Klinikum Lichtenfels gebracht. pol