In der vergangenen Woche ereigneten sich im Dienstbereich der Polizei-Inspektion Haßfurt 13 Wildunfälle. Insgesamt entstand dabei ein Sachschaden von etwa 13 000 Euro. Ein Wildschwein, ein Fuchs und elf Rehe ließen ihr Leben. Die als Gefahrenbereich besonders gekennzeichneten Strecken im Dienstbereich waren dabei elfmal betroffen.