In der zu Ende gehenden Woche ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Haßfurt neun Wildunfälle. Beteiligt waren acht Rehe und ein Wildschwein. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 13 000 Euro. Die Unfälle ereigneten sich alle auf Strecken, an denen auf die Gefahr des Wildwechsels besonders hingewiesen wird. Personen wurden bei den Wildunfällen offenbar nicht verletzt. red