Redwitz — Am morgigen Sonntag veranstaltet der Bürgerverein "Lebendiges Redwitz" erstmals ein Entenrennen auf der Rodach zwischen altem Brauhaus und Rodachbrücke. Wer daran teilnehmen möchte, erwirbt am Sonntag von 10 bis 15 Uhr am Stand des Bürgervereins auf dem Marktplatz die Patenschaft für eine oder mehrere "Gummienten". Um 16 Uhr erfolgt der "Massenstart". Wessen Ente als Erste im Ziel ankommt, gewinnt. Die Siegerehrung wird gegen 17 Uhr auf dem Marktplatz sein. Es gibt attraktive Geld- und Sachpreise zu gewinnen. che