Bereits im August 2016 ist der Bayerische Bau-Pokal - präsentiert vom Bayerischen Baugewerbe - in die Saison 2016/2017 gestartet. Das Jugendturnier ist seit mittlerweile 24 Jahren fester Fixpunkt im Terminkalender der bayerischen U15-Juniorenmannschaften.
Am 1. Mai erreicht die diesjährige Pokal-Saison ihren vorläufigen Höhepunkt, wenn in den 24 Kreisfinals die jeweils vier besten Teams im Final-Four-Modus ihren Cupsieger ermitteln, der sich für das Bezirksfinale qualifiziert. Der oberfränkische Sieger fährt dann zum Landesfinale.
Im Kreis Coburg/Lichtenfels/Kronach nehmen am Montag, 1. Mai, im Weismainer Waldstadion die C-Jugendteams des FC Kronach, des FC Coburg, des TV Ebern und vom Gastgeber, der SG Altenkunstadt/Woffendorf teil. Die Halbfinalbegegnungen werden vor Ort ausgelost. Um 10 Uhr beginnt das Turnier. red