Am Montagabend (4. April 2022) haben Anwohner der Hohenlohestraße in Wilhermsdorf im Landkreis Fürth einen Mann beim Beschädigen eines geparkten Autos beobachtet. 

Die Zeugen hielten den Mann am Tatort fest und verständigten gegen 20 Uhr die Polizei. Die Beamten nahmen den 62-Jährigen vor Ort widerstandslos fest. Zudem stellten sie bei einem in der Nähe geparktem Auto mehrere Kratzer fest, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilt.

Polizei nimmt Mann widerstandslos fest - Ermittlungsverfahren läuft

Der Mann steht unter Verdacht, ein Wiederholungstäter zu sein: In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Berichte über verkratzte Fahrzeuge in Wilhermsdorf. Mindestens zehn geparkte Autos soll der 62-Jährige verkratzt und somit beschädigt haben. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro. 

Gegen den geständigen Tatverdächtigen werden nun entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Vorschaubild: © fill / Pixabay