Schwerer Unfall im Westen von Fürth: Am Freitagabend (21.08.2020) wurde eine Fußgängerin  in Fürth von einem Auto erfasst. Das Polizeipräsidium Mittelfranken berichtet, dass die 62-Jähriger die Straße überquerte, als ein 52-Jähriger mit seinem Auto gegen sie fuhr.

Der Autofahrer befuhr gegen 21.10 Uhr die Friedrich-Ebert-Straße und wollte nach links auf die Würzburger Straße abbiegen. Dort ging im selben Moment die Frau über die Straße und es kam zum Zusammenstoß.

Fußgängerin von Auto erfasst - schwerer Unfall in Fürth

Die 62-Jährige wurde schwer verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können. Wer den Unfall beobachtet hat, kann sich unter der Telefonnummer 0911 9739970 bei der Verkehrspolizei Fürth melden.