Am Freitagabend (10.06.2022) kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Poppenreuther Brücke mit zwei leicht verletzten Kindern. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 17:45 Uhr war ein 41-Jähriger mit seinem grauen Ford auf der Poppenreuther Brücke stadteinwärts unterwegs, als eine Frau (51) von der A 73 aus Richtung Erlangen kommend mit ihrem schwarzen Seat auf der Brücke nach links in stadtauswärtiger Richtung abbiegen wollte. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision. Die beiden Kinder im Fahrzeug der 51-Jährigen wurden dabei leicht verletzt und ambulant in einem Krankenhaus ärztlich versorgt. An beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 9.000 Euro.

Auf Grund der tiefstehenden Sonne bestand Unklarheit über die Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt. Zeugen die hierzu Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Fürth unter der Telefonnummer 0911 973997-171 zu melden.

Erstellt durch:

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell