Kurz vor 23:00 Uhr wurde eine Polizeistreife auf eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen vor dem Fürther Rathaus aufmerksam, die sich anschließend in die Fußgängerzone in der Schwabacher Straße verlagerte.

Zwei Streifen versuchten schlichtend einzugreifen und die Beteiligten voneinander zu trennen. Unvermittelt griff ein 22-jähriger Mann einen Polizisten mit einem Faustschlag ins Gesicht an. Der Kollege erlitt eine Verletzung über dem Auge. Außerdem wurde die Brille des Polizeibeamten dabei beschädigt. Ein weiterer Beteiligter (21) schubste eine Polizistin derart heftig, dass sie zu Boden stürzte und sich hierbei leicht verletzte.

Unter Hinzuziehung weiterer ziviler und uniformierter Streifen gelang es schließlich, die Auseinandersetzung zu beruhigen. Beim Versuch, einen Angreifer festzunehmen, erlitten zwei weitere Polizeibeamte leichte Verletzungen.

Die Polizeiinspektion Fürth nahm mehrere Personen in Gewahrsam. Gegen die beiden Angreifer (21, 22) wurden Ermittlungsverfahren u. a. wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell