Im Zeitraum zwischen ca. 15:30 Uhr und 21:15 Uhr führten die Verkehrspolizisten entsprechende Messungen in der Würzburger Straße durch. Die Geschwindigkeit ist hier auf 50 km/h beschränkt. Im Messzeitraum wurden rund 2850 Fahrzeuge registriert. 345 Verkehrsteilnehmer müssen mit einer kostenpflichtigen Verwarnung rechnen. 36 Fahrzeugführer wurden wegen überhöhter Geschwindigkeit angezeigt.

Drei Fahrzeugführer erwartet außerdem noch ein Fahrverbot, darunter der Fahrer eines hochmotorisierten BMW. Die gemessene Höchstgeschwindigkeit betrug in diesem Fall 112 km/h bei erlaubten 50 km/h. Der Fahrer des über 500-PS-starken Fahrzeugs erwartet nun neben einem Bußgeld von 480 Euro, zwei Punkten im Flensburger Verkehrszentralregister außerdem noch ein dreimonatiges Fahrverbot.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell