Gegen 23:45 Uhr vernahm ein Passant laute Schläge im Bereich des Bahnhofsplatzes in Fürth. Kurz darauf konnte er einen jungen Mann feststellen, welcher immer wieder gegen einen Zigarettenautomaten trat und daraufhin Bargeld entwendete. Eine junge Frau, welche offenbar mit dem Unbekannten unterwegs war, warnte den Jugendlichen hierbei mehrmals, wenn sich Autos näherten. Daraufhin verständigte der Passant die Polizei.

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Fürth konnte kurz darauf einen 17-Jährigen im Bereich einer Bushaltstelle feststellen, welcher beim Anblick der Streife Kleingeld in ein Gebüsch warf.

Der 17-Jährige und seine ebenfalls 17-jährige Begleiterin wurden daraufhin vorläufig festgenommen. Das Duo muss sich nun entsprechend strafrechtlich verantworten.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell