Am frühen Sonntagmorgen (15.08.2021) kam es zu körperlichen Auseinandersetzungen zwischen zwei größeren Personengruppen in Oberasbach (Landkreis Fürth).

Wie die Polizei berichtet, wurde den Beamten gegen 0.30 Uhr eine größere Auseinandersetzung von zwei Personengruppen vor dem Oberasbacher Rathaus gemeldet. Etwa 20 bis 30 Personen sollen an der Schlägerei beteiligt sein, hieß es.

Vor Rathaus in Oberasbach: Zwei Personengruppen geraten in Streit - Schlägerei

Beim Eintreffen der Streifenbesatzungen flüchtete eine Vielzahl der Personen. Mehrere vor Ort verbliebene überwiegend Jugendliche und junge Erwachsene, wiesen Verletzungen auf, die teilweise medizinisch behandelt werden mussten.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand gerieten die zwei Personengruppen am späten Abend in Streit. In der Folge kam es zu mehreren wechselseitigen Körperverletzungen. Auch soll ein Unbekannter mit Reizgas gesprüht haben.

Die Polizeiinspektion Stein ermittelt nun unter anderem wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs, der gefährlichen Körperverletzung und Beleidigung. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Stein unter der Telefonnummer 0911/9678240 in Verbindung zu setzen.

Vorschaubild: © benny1887/Adobe Stock