Aufgrund der Witterungsverhältnisse hat der Impfbus zum heutigen Tag geplant seinen Betrieb eingestellt. Das Angebot wird ab dem 01. Dezember durch stationäre Impfstationen ersetzt. An einigen Feuerwehrgerätehäusern im Landkreis Fürth wird es deshalb im Laufe des Dezembers ein Impfangebot geben, teilen Stadt und Landkreis Fürth mit.

Stationäre Impfstationen im Landkreis Fürth gibt es in Cadolzburg, Großhabersdorf, Langenzenn, Oberasbach, Roßtal, Stein, Veitsbronn und Wilhermsdorf. Die Termine werden dabei über das bayernweite Portal vergeben. Es ist also keine separate Terminvereinbarung notwendig. Für Bürgerinnen und Bürger ohne Internetzugang besteht die Möglichkeit, telefonisch unter 0911/950 917-0 einen Termin zu vereinbaren.

Auch wenn die telefonischen Kapazitäten ausgeweitet wurden, bittet das Impfzentrum um Verständnis, dass es derzeit aufgrund der sehr hohen Nachfrage zu längeren Wartezeiten am Telefon kommen kann. Es wird gebeten, ausschließlich die angegebene Telefonnummer des Impfzentrums zu verwenden. Weitere Informationen zu den Impfangeboten finden Sie unter www.agnf.org.