Am Donnerstagmittag (22. Juli) gegen 11.30 Uhr hat sich in der Würzburger Straße in Fürth ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Laut Polizeipräsidium Mittelfranken wollte ein Radfahrer die Würzburger Straße von der Siemensstraße kommend überqueren. Ein Pkw-Fahrer, der auf der Straße stadtauswärts unterwegs fahr kollidierte mit dem Mann. 

Der Fahrradfahrer wurde vom Auto voll erfasst und erlitt bei dem Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Derzeit befindet sich ein Sachverständiger vor Ort, um den genauen Unfallhergang zu klären. Die Würzburger Straße ist derzeit stadtauswärts gesperrt. Es muss auch noch weiterhin mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Die Polizei sucht noch nach der Identität des Radfahrers. Hinweise bitte an die Verkehrspolizei Fürth unter der Telefonnummer 0911 9739970.