Nach den bisherigen Ermittlungen und aufgrund von Zeugenaussagen war der 46-Jährige in stark alkoholisiertem Zustand in der Nürnberger Straße gegen 18:00 Uhr einem Pärchen nachgegangen und hatte eine Zigarette gefordert. Da das Paar einfach weiterging, soll er den Arm der Frau (22) umfasst und sie dadurch leicht verletzt haben.
Daraufhin entwickelte sich eine verbale Auseinandersetzung zwischen dem Begleiter (33) der Frau und dem 46-Jährigen.

Als der Alkoholisierte den 33-Jährigen ebenfalls an den Armen packte, schob dieser ihn zurück, so dass er vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung ins Straucheln kam und rückwärts auf den Hinterkopf stürzte. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. Dort wird der 46-Jährige zurzeit intensivmedizinisch versorgt.

Die weiteren Ermittlungen hat die Polizeiinspektion Fürth übernommen.