Die Sonne strahlt wieder über Franken. Auch am Wochenende soll das Hoch bei uns für warme Temperaturen sorgen. In der kommenden Woche könnten diese Sonnenstrahlen allerdings wieder von Wolken bedeckt werden. Schuld daran hat eine sich auflösende atlantische Kaltfront.

Wochenendwetter: Temperaturen von bis zu 15 Grad

Das Wetter bleibt auch am Wochenende mild, meldet Wetterexperte Stefan Ochs. In den nächsten Tagen werde es in Franken Höchsttemperaturen zwischen 10 und 15 Grad geben. In den Nächten könne es verbreitet wieder bis auf -6 Grad abkühlen.

In den Gipfeln der Fränkischen Schweiz und der Hersbrucker Schweiz werden die Temperaturen wiederum kaum unter die 0-Grad-Marke fallen. Bis einschließlich Montag soll es in ganz Franken weder Wolken, noch Niederschlag geben. Bis einschließlich Montag wird das gute Wetter anhalten, so der Wetterexperte.

Ab Dienstag zunehmend schlechter, aber weiterhin warm

Ab Dienstag soll das Wetter zunehmend bewölkt, am Mittwoch dann sogar zeitweise stark bewölkt werden. Auch sind vereinzelt Schauer möglich in Franken - Grund dafür ist eine sich auflösende atlantische Kaltfront, die Franken überquert. Dank des Westwinds gibt es aber weiterhin Temperaturen von bis zu 10 bis 15 Grad.

In der zweiten Hälfte der nächsten Woche sei es dann wieder sonnig und trocken, sagt Stefan Ochs voraus. Tagsüber bleibe es voraussichtlich sehr mild. Es besteht aber noch die Möglichkeit einer trockenen Kaltluft, die von Osten kommt. Diese würde dann die Temperaturen auf höchstens 5 Grad drücken.

Lesen Sie auch: Kalendarischer Frühlingsanfang 2018: Wann beginnt für wen der Frühling?