In Franken wird es wieder kälter. Außerdem muss mit Regen - vor allem am Donnerstag und Freitag gerechnet werden. Am Donnerstag (04.03.21) ist es wechselnd bewölkt mit einzelnen Regenschauern. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes kann es am Abend auch zu Gewittern kommen. Maximal werden 14 bis 15 Grad erreicht, wie der Wetterexperte Stefan Ochs - der Wetterochs - mitteilt.  In der Nacht soll es einen Wetterumschwung geben: Es kühlt bis zu zehn Grad ab. 

Am Freitag (05.03.21) ist es anfangs noch bedeckt mit etwas Regen oder Schnee. Ab dem Vormittag heitert es von Norden her auf und dann bleibt es niederschlagsfrei. Der Nord- bis Nordostwind ist in Böen stark. Die Temperaturen liegen tagsüber bei +5 Grad und sinken abends rasch unter 0 Grad.

Das Wetter am Wochenende in Franken

Am Samstag und Sonntag ist es tagsüber sonnig und nachts klar. Saharastaub, Nebel oder sonstige Überraschungen kann man ausschließen. Am Tag bis +7 Grad, nachts stürzen die Temperaturen auf -5 bis -9 Grad ab und in Bodennähe sogar bis -13 Grad. Der schwache Ostwind flaut am Sonntag ganz ab.

Am Montag und Dienstag überwiegt noch der Hochdruckeinfluss. Es ist wechselnd bewölkt mit Zwischenaufheiterung und es bleibt weiterhin trocken. Am Tag bis +7 Grad, nachts immer noch bis unter -5 Grad. Kaum Wind.

Anschließend herrscht ab Mitte nächster Woche windiges und regnerisches Westwetter bei Temperaturen nahe 10 Grad.