Pünktlich zum Start in die Sommerferien zeigt sich das Wetter in Franken mal wieder von einer freundlicheren Seite - oder zumindest einer trockeneren. Die große Hitze bleibt jedoch weiterhin aus. Bei einem Wechsel von Sonne und Wolken bleiben die Temperaturen recht mild.

Am Donnerstag (29.07.2021) und Freitag (30.07.2021) ist es wechselnd wolkig, zwischendurch gibt es etwas Sonne. Am Donnerstag gibt es laut dem Deutschen Wetterdienst meist einen freundlichen Mix aus Sonne und einigen Quellwolken, nur an den nördlichen Mittelgebirgen und in Alpennähe gibt es ein geringes Schauerrisiko. In Franken sollte es also trocken bleiben, wie auch der fränkische Wetterexperte Stefan Ochs ("Wetterochs") in seiner Vorhersage bestätigt. Dafür wird tagsüber in der Region vor zum Teil stark böigem Wind gewarnt. Die Tageshöchsttemperaturen liegen um die 26 Grad.

Wie wird das Wetter am ersten Ferienwochenende? Das sagen DWD und Wetterochs

Auch am Freitag ist es laut DWD teils sonnig, teils wolkig, die Höchstwerte liegen um die 23 bis 28 Grad. Am späten Nachmittag und Abend überquert uns eine Kaltfront. Wetterexperte Ochs rechnet jedoch am im Nürnberger Raum und weiter im Süden mit Schauern und Gewittern, da dort die Luft feuchter ist als weiter im Norden.

Am Samstag (31.07.2021) strömt wieder trockene Luft nach Franken. Es bleibt wechselnd bewölkt, heitert aber zwischendurch immer wieder auf. Das wichtigste: Es soll niederschlagsfrei bleiben. Dazu kommen Höchsttemperaturen bis zu 24 Grad, uns erwartet also ein angenehmer Sommertag.

Erst am Sonntag (01.08.2021) könnte es wieder zu Regenschauern in der Region kommen. An den Alpen bildet sich ein Tief, das Richtung Nordosten zieht und starke Regenfälle bringt. Ob Franken davon auch betroffen sein wird, sei laut Stefan Ochs jedoch noch unsicher. Kommt der Regen zu uns, bleibt es frisch bei maximal 18 Grad. Mit gelegentlichem Sonnenschein steigen die Temperaturen auf bis zu 22 Grad.

Dieses gemäßigte und unbeständige Wetter hält wohl auch für die komplette nächste Woche an.  Auch interessant: Finstere Wetterprognosen für die eigentlich wärmste Zeit des Jahres: So wird das Wetter im August