Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos am Donnerstagabend auf der Kreisstraße zwischen Effeltrich und Pinzberg wurde eine Person schwer und eine Person leicht verletzt, wie die Polizei berichtet. Die neuwertigen Fahrzeuge wurden total beschädigt, so dass ein Gesamtsachschaden von 70.000 Euro entstand.

Nach einem Überholvorgang hatte ein 37-jähriger Ford-Fahrer einen entgegenkommenden Pkw übersehen und stieß auf der linken Fahrbahnseite frontal gegen den VW. Die 21-jährige Fahrerin wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der 37-Jährige überstand den Zusammenprall leicht verletzt.

Bis zum Eintreffen der Helfer leisteten zwei zufällig anwesende Ärzte sofort nach dem Unfall Erste Hilfe. Die Feuerwehr Pinzberg kümmerte sich um die Verkehrsregelung. Kurzzeitig musste die Straße gesperrt werden.