Leicht verletzt wurde eine 36-jährige Autofahrerin am Freitagvormittag bei einem Unfall an der Einmündung der Forchheimer Straße in die Staatsstraße zwischen Neuses und Forchheim.

Die 36-Jährige war laut Angaben der Polizei von Neuses in Richtung Forchheim unterwegs, als ihr an der Einmündung von einem 25-jährigen Autofahrer die Vorfahrt genommen wurde. Die 36-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der 25-Jährige hatte sie übersehen.

Durch den Zusammenstoß entstanden etwa 10.000 Euro Sachschaden. Die 36-Jährige musste vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihr zweijähriger Sohn, der sich mit im Fahrzeug befand, blieb unverletzt.