Polizisten retten Katze in Oberfranken: Am Donnerstagabend (14. Januar 2021) fanden Verkehrsteilnehmer eine verletzte Katze am Straßenrand im Ortsteil Oberfellendorf in Wiesentthal. Sie verständigten daraufhin die Polizei in Ebermannstadt.

Die Beamten stellten nach ihrer Ankunft fest, dass die Katze zwar äußerlich unverletzt schien, jedoch stark zitterte und sehr erschöpft war. Wie die Polizei mitteilte, konnte vor Ort jedoch kein Besitzer ausfindig gemacht werden.

Polizei rettet verängstigte Katze im Landkreis Forchheim

Die Polizisten brachten daraufhin die zitternde Katze in das nahegelegene Tierheim in Forchheim. Die Katze wurde dort aufgenommen und angemessen versorgt.

Wer aktuell seine Katze in Wiesentthal und der Umgebung vermisst, kann sich direkt an das Tierheim Forchheim wenden. Die Telefonnummer lautet 09191/66368.

Symbolbild: Milada Vigerova/Unsplash.com