Ein Wiedersehen gab es jetzt für zahlreiche Frauen und Männer, die sich in der Kirche St. Johannis der Täufer in Hochstahl zur Jubelkommunion trafen. Mit dabei waren neben all denen, die vor 25, 40, 50, 60, 70 und 80 Jahren erstmals an den Tisch des Herrn getreten sind, -auch die Erstkommunionskinder. Bereits 80 Jahre ist es sogar inzwischen her, dass Kunigunda Schwarzmann ihre Kommunion gefeiert hat.
In feierlichem Zug gingen die 81 Jubelkommunikanten unter den festlichen Klängen der Blaskapelle Hochstahl voran, den Kommunionskindern mit Pfarrer Hans Stiefler zur Kirche, wo Pfarrer Hans Stiefler die Heilige Messe zelebrierte. Die Jubelkommunikanten kamen aus Hochstahl, Breitenlesau, Dörnhof, Tiefenlesau, Kobelsberg, Schressendorf, Siegritzberg, Zochenreuth, Aufseß, Rauhenberg und Wüstenstein. Im Anschluss tauschten die
Jubilare über ihre Erinnerungen aus.