Acht junge Männer aus der Fränkischen Schweiz sind am Mittwochabend gegen 22 Uhr im Vereinsbus ihres Sportvereins unterwegs ins Musikcenter Trockau gewesen. Als der 18-jährige Fahranfänger mit nicht angepasster Geschwindigkeit in die scharfe Kurve samt Gefälle nach der Ortschaft Langenloh einfuhr, kam er ins Schleudern und kollidierte mit der rechten Schutzplanke, die ein Abstürzen über den Steilhang verhinderte.

Anschließend stellte sich der Kleinbus quer, kippte und kam nach rund 20 Metern auf der Beifahrerseite zum Liegen. Großes Glück hatten die jungen Männer, dass zu diesem Zeitpunkt kein Auto entgegenkam. Der Sachschaden am Transporter beläuft sich nach Auskunft der Politzei auf rund 10 000 Euro.