Aus blinder Zerstörungswut haben Vandalen im Zeitraum von Sonntagabend bis Montagmorgen ein Obstspalier mit Bewässerungsanlage im Schulgarten der Walter-Schottky-Grundschule Pretzfeld völlig zerstört.

Erst vor zwei Jahren sind die zwölf verschiedenen Obstbäume im Rahmen einer Projektwoche in einer Gemeinschaftsaktion von Kreisfachberater für Obstbau, Hans Schilling, und Schülern gemeinsam gepflanzt worden. "Seitdem wurden sie von den Schülern liebevoll gepflegt, gehegt und gegossen", wie die Rektorin Annette Forster-Sennefelder mitteilt. Im letzten Jahr trugen die ersten Bäume bereits Früchte.


Schüler tief betroffen

Tiefbetroffen standen die Schüler und Lehrkräfte am Montag fassungslos vor den zerstörten Bäumen. Der Sachschaden beträgt rund 700 Euro, von den vielen Arbeitsstunden ganz zu schweigen. Anzeige wurde erstattet. Wer Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Ebermannstadt, Telefon 09194/7388-0, in Verbindung zu setzen.