In Igensdorf kam es am Montagmorgen (30. August 2021) zu einem schweren Autounfall auf nasser Fahrbahn. Laut Bericht der Polizei Ebermannstadt war eine 33-Jährige mit ihrem sechs Jahre alten Kind im Auto von Frohnhof aus die Staatsstraße 2740 entlang gefahren, als sie verunglückten.

Direkt bei der Kläranlage Pettensiedel geriet das Auto der Frau aus ungeklärten Gründen ins Schleudern. Der Wagen kam links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und wurde zurück auf die Straße geschleudert.

Mutter und sechs Jahre altes Kind bei Unfall in Igensdorf schwer verletzt

Da die Staatsstraße am Unfallort eben ist, aber zum Unfallzeitpunkt nass war, geht die Polizei davon aus, dass die Fahrerin alleinbeteiligt verunfallte. Die 33-Jährige wurde im Wagen eingeklemmt, das Kind konnte dagegen von Ersthelfern geborgen werden. Die Feuerwehr befreite die junge Mutter aus dem Auto, in dem sie das Dach abtrennten.

Am Einsatz beteiligt waren die Freiwilligen Feuerwehren Igensdorf, Pettensiedel und Forth. Die Polizei Ebermannstadt wurde am Unfallort zudem von einem Sachverständigen unterstützt. Die Staatsstraße musste für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. 

Vorschaubild: © benjaminnolte/Adobe Stock