Notarztwagen übersehen - Zusammenprall auf der B470: Am Mittwoch (17.03.2021) wurde ein Notarztfahrzeug auf der B470 in Forchheim in einen Unfall verwickelt. Wie die Forchheimer Polizei mitteilte, kam es auf der Kreuzung zwischen der Franz-Josef-Strauß-Straße und der Willy-Brandt-Allee zu einem Zusammenstoß mit einem Auto.

Der 54-jährige Fahrer des Notarztwagens fuhr nach ersten Erkenntnissen mit eingeschaltetem Martinshorn und Blaulicht in die Kreuzung ein. Eine 50 Jahre alte Autofahrerin bemerkte dies jedoch zu spät und die beiden Fahrzeuge prallte frontal zusammen.

Zusammenstoß auf B470: Notarztwagenfahrer auf Einsatzfahrt verletzt

Der Notarztwagenfahrer erlitt mehrere Prellungen und eine Verletzung am Arm. Er musste mit einem Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht werden. Die Autofahrerin bleibt unverletzt.

Sowohl das Auto der 50-Jährigen als auch der Notarztwagen waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt.

Symbolfoto: Jörg Hüttenhölscher/Adobe Stock