Eine 62-jährige Daihatsu-Fahrerin ist am Sonntagabend auf der Staatsstraße in Behringersmühle in Richtung Bundesstraße unterwegs gewesen. In einer scharfen Linkskurve kam ihr auf ihrer Fahrbahnseite eine 31-jährige Mitsubishi-Fahrerin entgegen.

Nach Angaben der Polizei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Da die Unfallverursacherin nach Alkohol roch, verständigte die Geschädigte die Polizei. Daraufhin flüchtete die jüngere Verkehrsteilnehmerin von der Unfallstelle und konnte nach kurzen Ermittlungen an ihrer Wohnanschrift angetroffen werden.


6000 Euro Schaden

Bei einem Alkoholtest brachte es die Flüchtige auf einen Wert von 3,30 Promille. Sie muss nun mit einer Anzeige wegen Unfallflucht und wegen einer Trunkenheitsfahrt rechnen. Die beiden Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 6000 Euro.