Nach Aussagen eines 16-jährigen Schülers aus Herzogenaurach war dieser nach Mitternacht aus einer Gruppe heraus von einem bislang Unbekannten angegriffen und mit einem Faustschlag ins Gesicht niedergestreckt worden. Neben Eifersucht und Imponiergehabe war offensichtlich auch vorangegangener erheblicher Alkoholgenuss Auslöser der Gewalttätigkeit.

Der vorübergehend Bewusstlose wachte schließlich halb im Wasser liegend wieder auf. Mit Prellungen im Gesicht begab er sich ins Krankenhaus. Die Polizei sucht nach einem Mann, der wie folgt beschrieben wird: Zirka 24 Jahre alt, groß, kräftig, sehr kurz rasierte Haare und einen Drei-Tages-Bart.

Zeuge des Geschehens soll auch ein Mann gewesen sein, der eine Feuerwehrjacke trug. Auch dieser wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Forchheim, Tel. 09191/7090-0, zu melden.