Bargeld und Schmuck erbeuteten unbekannte Einbrecher am Montag im Effeltricher Ortsteil Gaiganz und im Pinzberger Ortsteil Gosberg, berichtete die Polizei. Die Kripo Bamberg bittet um Hinweise.


Ein Einbruch in Gosberg

Im Zeitraum von 11 Uhr bis 13 Uhr suchten die Täter drei Anwesen auf. In der Kersbacher Straße in Gosberg drangen sie auf noch nicht bekannte Weise in ein freistehendes Einfamilienhaus ein und versuchten vergeblich einen Stahlschrank aufzubrechen. Letztendlich mussten sich die Diebe mit Münzgeld im niedrigen, zweistelligen Eurobereich zufrieden geben.


Zwei Einbrüche in Gaiganz

Im wenigen Kilometer entfernten Gaiganz stiegen die Einbrecher über ein Vordach auf den Balkon im ersten Stock, öffneten ein gekipptes Fenster und gelangen so in das Gebäude. Sie entwendeten einen größeren Bargeldbetrag.


In einem weiteren Gaiganzer Einfamilienhaus kamen die Langfinger gewaltsam über einen Lichtschacht ins Gebäude und entwendeten Bargeld und Schmuck.


Täterbeschreibung

In zwei der Fälle beobachten Anwohner ein Auto mit österreichischem Kennzeichen, das möglicherweise im Zusammenhang mit den Taten stehen könnte. Weiterhin fielen zwei ortsfremde Männer auf. Einer der beiden soll stämmiger sein und eine kurze, karierte Hose getragen haben. Der andere wurde als etwas dünner beschrieben.



Polizei bittet um Hinweise

• Wer hat am Montag etwas Auffälliges in Gosberg und Gaiganz bemerkt?
• Wer hat das Auto mit österreichischer Zulassung gesehen, oder kann Hinweise zu diesem Fahrzeug geben?
• Wer kennt die beschriebenen Männer?

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0951/9129-491 an die Kripo Bamberg zu wenden.