Mit einem sicher herausgespielten Sieg haben die Handball-Männer des SV Buckenhofen einen Mitkonkurrenten um den Aufstieg in der Bezirksliga auf Distanz gehalten.


SV Buckenhofen - TV Altdorf 30:23

Vom Anpfiff weg erzielte Altdorf das 0:1, seine erste und einzige Führung. Vier Angriffe in Folge schlossen daraufhin die SV-Männer erfolgreich ab und führten nach fünf Minuten 4:1. Die Gäste behielten ihr hohes Anfangstempo bei, die Bucki-Abwehr war bisweilen einen Schritt zu spät dran, sodass der TV immer wieder herankam (4:3, 5:4) und zwei Ballverluste der Buckenhofener zum 7:7-Gleichstand nach zwölf Minuten nutzte. Beide Kontrahenten ließen nach intensivem Beginn etwas nach, knapp fünf Minuten später stand es lediglich 9:8.


Marco Rost führt glänzend Regie

Dann allerdings machten die Buckis Druck.