Während die Damen schon zwei Spiele absolviert haben, wird es für die Herren des HC Forchheim am Samstag zum ersten Mal ernst: Es steht die Heimpremiere in der BOL gegen den HC Sulzbach II an.


Damen, Landesliga Nord

HC Forchheim - ESV Regensburg II
In der Landesliga empfangen die Damen des HC am Samstag (Realschulhalle, 15.30 Uhr) die Reserve des Drittligisten vom ESV Regensburg. Als Absteiger aus der Bayernliga sind sie wie der Aufsteiger aus Forchheim mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet. Trainer Thomas Ihrke hofft, dass seine Mannschaft die positiven Ansätze vom letzten Spieltag als Ausgangspunkt für eine weitere Leistungssteigerung nimmt. Diese wird notwendig sein. Wenn es gelingt, die Nervosität von Beginn an abzustellen und die Fehlerquote niedriger zu halten, dürfen sich die Zuschauer auf eine spannende Begegnung freuen.


Männer, Bezirksoberliga

HC Forchheim - HC Sulzbach II
HC Sulzbach II heißt der erste Gegner, den der HC zur Saisoneröffnung am Samstag um 17.30 Uhr in der Realschulhalle begrüßen darf. Pikant dabei ist die Tatsache, dass der neue Torwart der Forchheimer, Matthias Müller, im vergangenen Jahr noch das Trikot der Sulzbacher trug. Er ist der einzige echte Neuzugang der Oberfranken. Alle anderen Spieler trugen bereits im vergangenen Jahr das HC-Dress. Stefan Bauer hatte als A-Jugendlicher bereits einige Einsätze in der ersten Herrenmannschaft. "Stefan hat eine sehr überzeugende Vorbereitung hingelegt. Ich bin sicher, dass er in seinem ersten Männerjahr einige Akzente setzten wird. Dabei müssen wir natürlich aufpassen, dass wir ihn nicht überfordern", sagte Dirk Samel, der weiterhin die Forchheimer trainiert. Neu im Trainerteam ist Matthias Gieck, der ja in Forchheim kein Unbekannter ist und mit Samel ein Gespann bildet. Sein Debüt gibt auch Christian Regelmann. Ihn kann man als Pechvogel der letzten Saison bezeichnen, da er sich im ersten Spiel eine schwere Knieverletzung zuzog und kein einziges Spiel bestritt. Mit Yannik Schulz, Nic Neumann und Julius Sitzmann sind drei Spieler vorerst nicht dabei. Alle befinden sich studienbedingt im Ausland. "Wir freuen uns sehr auf die neue Saison. Der Kader ist breiter, so können wir die Spielanteile besser verteilen, was uns in der zweiten Saisonhälfte zu Gute kommen wird", sagte Samel.


Männer, Bezirksliga

HC Forchheim II - TV Erlangen-Bruck III
Für die Männer-Reserve des HC beginnt die Saison in der Bezirksliga. Gleich zum ersten Spiel wartet eine richtig harte Nuss auf die jungen Wilden, die am Samstag um 19.30 Uhr in heimischer Halle auf den Aufsteiger TV Bruck III treffen. Die Gäste sind eine schwer einzuschätzende Mannschaft, die sich durch den Rückzug des OG Erlangen aus der Bezirksoberliga verstärken konnten.


Damen, Bezirksklasse

HC Forchheim II - SG Rohr/Pavelsbach III
Das erste Saisonspiel für das zweite HC-Damenteam unter dem neuen Trainer Markus Scherbel findet am Samstag um 13.30 Uhr in der Realschulhalle statt. red/fa