Am Donnerstagnachmittag kollidierten bei Wiesenttal an der Kreuzung der FO35 und FO39 ein Opel Astra und ein Großraumtaxi.

Der mit drei Personen besetzte Opel kam von Waischenfeld und wollte nach Muggendorf. Der Fahrer übersah ein von rechts kommendes Großraumtaxi, in dem vier Personen saßen.

Die Fahrzeuge kollidierten und wurden in ein angrenzendes Feld geschleudert.

Zwei Personen erlitten bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen und mussten mit Rettungshubschraubern in Fachkliniken geflogen werden.

Fünf weitere Insassen, darunter drei Kinder, kamen zu r Kontrolle in umliegende Krankenhäuser.

Der Rettungsdienst war mit insgesamt 30 Mann aus Forchheim und Bayreuth im Einsatz. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.