Mit seinem Moped war der junge Mann auf der Kreisstraße von Voigendorf kommend in Richtung Gößmannsberg. in einer scharfen Rechtskurve gestürzt und auf der Fahrbahn in einen entgegenkommenden Opel einer 47-Jährigen gerutscht. Der Roller wurde in ein angrenzendes Feld geschleudert und der j23-Jährige landete unter dem Pkw, wurde aber nicht überrollt.

Durch den Unfall wurde der Rollerfahrer schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Bayreuth geflogen. Die Autofahrerin blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro.