Dies ist der vollständige und unbearbeitete Bericht der Polizei. Es wurden keine redaktionellen Änderungen oder Kürzungen vorgenommen. 

Pressebericht der Polizeiinspektion Forchheim vom 31.07.2021

Unfälle

Eggolsheim. Ein 10-jähriger Radfahrer wollte am Freitagnachmittag in Neuses vom Radweg aus die Staatsstraße überqueren, wobei er übersah, dass hinter einem Lkw noch ein Pkw nachfolgte. Er wurde hierbei vom Pkw erfasst und leicht verletzt. Am Fahrrad und Pkw entstand Sachschaden von zusammen ca. 1550.- Euro.

Unfallfluchten

Forchheim. Auf dem Parkplatz des Einkaufscenters in der Theodor-Heuss-Alle wurde am Freitag in der Zeit von  09:45 bis 10:15 Uhr ein grauer Audi Q3 angefahren. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den angerichteten Heckschaden von ca. 3000.- Euro zu kümmern. Hinweise zum Flüchtigen nimmt die Polizeiinspektion Forchheim unter Tel. 09191/7090-0 entgegen.

Diebstähle

Forchheim. In der Zeit von Mittwoch bis Donnerstag wurde aus dem Kellerraum eines Anwesens in der Bammersdorfer Straße ein älteres Winora Damenfahrrad im Wert von ca. 50.- Euro entwendet. Es ist rot und hat einen schwarzen Gepäckkorb. Hinweise zum Verbleib des Rades nimmt die Polizeiinspektion Forchheim unter Tel. 09191/7090-0 entgegen.

Forchheim. Aus dem Hof eines Anwesens in der Trettlachstraße wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Fahrrad im Wert von ca. 200.- Euro entwendet. Es wird wie folgt beschreiben: Mountainbike, Bulls/Nandi Street Disc, Farbe türkis, Schriftzug „Bulls“ in pink. Hinweise zum Verbleib des Rades nimmt die Polizeiinspektion Forchheim unter Tel. 09191/7090-0 entgegen.

Sonstiges

Neunkirchen a.Brand. Am vorherigen Wochenende hat jemand in der Erleinhofer Straße an einem grauen Opel Astra die beiden Hinterreifen zerstochen. Der Sachschaden wurde auf ca. 500.- Euro geschätzt. Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion Forchheim unter Tel. 09191/7090-0 entgegen.

Vorschaubild: © fsHH/Pixabay