Dies ist der vollständige und unbearbeitete Bericht der Polizei. Es wurden keine redaktionellen Änderungen oder Kürzungen vorgenommen. 

Pressebericht der Polizeiinspektion Forchheim vom 26.11.2021

Unfälle

---

Unfallfluchten

---

Diebstähle

Forchheim. Am Morgen des Donnerstag stellte eine 19-Jährige ihr Fahrrad unter dem Carport eines Mehrfamilienhauses in der Buckenhofener Straße ab. Als sie um 13:15 Uhr dorthin zurückkehrte, musste sie feststellen, dass das schwarz-orange Downhill-Bike samt Ringschloss von einem bislang unbekannten Täter entwendet wurde. Hinweise werden von der Polizeiinspektion Forchheim unter der Telefon-Nr. 09191/7090-0 entgegen genommen.

Sonstiges

Forchheim. Donnerstag kurz vor Mitternacht wurden Beamte der Polizeiinspektion Forchheim zu einer Randale am Bahnhofsplatz gerufen. Dabei wurde ein 18-Jähriger einer Personenkontrolle unterzogen. Bei dem jungen Mann wurden ein Schlagring sowie ein sog. „Grinder“ mit Marihuana-Anhaftungen aufgefunden. Der Mann muss sich nun wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

 

Landkreis Forchheim

Sonstiges

Ebermannstadt. Einer Polizeistreife fiel Donnerstagnacht ein 31-Jähriger auf, der sein E-Bike „Am Kirchenwehr“ schob. Als die Beamten den Mann ansprechen wollten, sprang er auf sein Fahrrad und flüchtete. Nach kurzer Verfolgungsfahrt konnte er gestoppt und kontrolliert werden. In der unmittelbaren Umgebung des Verfolgten fanden die Beamten ein Überraschungsei, welches mit Crystal gefüllt war. Nach der Kontrolle wurde der Mann entlassen und die Polizei nahm die Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz auf.

Vorschaubild: © fsHH/Pixabay