Dies ist der vollständige und unbearbeitete Bericht der Polizei. Es wurden keine redaktionellen Änderungen oder Kürzungen vorgenommen. 

Pressebericht der Polizeiinspektion Forchheim vom 09.01.2022

Unfälle

--

Unfallfluchten

FORCHHEIM. Am Freitag wurde in der Zeit von 10.00 bis 11.00 Uhr, auf dem Aldi-Parkplatz in der Bayreuther Straße ein schwarzer Mercedes angefahren und an der Heckstoßstange beschädigt. Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Forchheim zu melden. 

Diebstähle

--

Sonstiges

--

Pressebericht der Polizeiinspektion Ebermannstadt vom 09.01.2022

Verhütete Trunkenheitsfahrt

Igensdorf. Am Samstagabend wurde der Polizei Ebermannstadt mitgeteilt, dass eine vermeintlich leblose Person in einem Pkw in Igensdorf liegen würde. Der Grund für die Abwesenheit des jungen Mannes war schnell gefunden. Er hatte deutlich über 2 Promille. Um mögliche Straftaten zu verhindern, wurde der Pkw-Schlüssel vorsorglich sichergestellt und der Mann konnte seinen Rausch ausschlafen. 

Dackel auf Abwegen

Gräfenberg. Waldarbeiter konnten am Samstag einen führerlosen Dackel beobachten, welcher ein Reh jagte und dieses sogar erlegte. Der Besitzer des Hundes war nicht in der Nähe. Der Hund suchte anschließend das Weite. Die Polizei Ebermannstadt ermittelt nun wegen Jagdwilderei und einem Verstoß nach dem Tierschutzgesetz. Es wird abermals darauf hingewiesen, dass Hunde nach Möglichkeit anzuleinen sind, um Wildtiere nicht unnötig aufzuschrecken. Diese benötigen ihre Kräfte, um durch den Winter zu kommen und nicht um ihr Leben zu retten. 

Pressebericht der Polizeiinspektion Forchheim vom 08.01.2022

Unfälle

--

Unfallfluchten

EFFELTRICH. Am Donnerstag, den 06.01.22 wurde im Zeitraum von 15.00 bis 16.30 Uhr, auf dem Wanderparkplatz in der Bergstraße, ein silberner Golf angefahren und beschädigt. Zeugen, die Hinweise auf den bislang unbekannten Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Forchheim zu melden. 

Diebstähle

KLEINSENDELBACH. Unbekannte brachen den Briefkasten der Kirchenstiftung St. Heinrich im Zeitraum von Donnerstag, den 06.01.22, 14.00 Uhr, bis Freitag, den 07.01.22, 13:15 Uhr, auf und entwendeten die darin befindlichen Spendengelder in Höhe von 100 bis 200 Euro. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen machen konnte, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Forchheim in Verbindung zu setzen. 

Sonstiges

--

Pressebericht der Polizeiinspektion Ebermannstadt vom 08.01.2022

Verkehrsunfälle

Gräfenberg. Am Freitagnachmittag kam es in der Bayreuther Straße zu einem Verkehrsunfall ohne Personenschaden. Ein 19-jähriger Opelfahrer geriet aufgrund zu hoher Geschwindigkeit bei schneebedeckter Fahrbahn in einer Linkskurve ins Schleudern, schlitterte über die Fahrbahn und pralle letztendlich gegen die Hausfassade einer Werkstatt. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Pkw des 19-jährigen ist allerdings wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 1500 EUR. 

Alkoholkontrolle

Gößweinstein. Am Freitagvormittag führte eine Streifenbesatzung der PI Ebermannstadt eine allgemeine Verkehrskontrolle eines 60-jährigen Mofafahrers durch. Hierbei wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein folgender Alkoholtest bestätigte den „guten Riecher“ der Beamten. Mit 1,6 Promille wurde dem Mofafahrer die Weiterfahrt untersagt. Eine Blutentnahme sowie eine Anzeige nach dem Strafgesetzbuch waren die Folge. 

Vorschaubild: © Friso Gentsch/dpa