Montagfrüh wollte laut Polizeibericht ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer mit seinem VW von der Hauptstraße kommend nach links in die Egloffsteiner Straße abbiegen. Hierbei übersah er einen vorfahrtsberechtigten 65-jährigen Rollerfahrer und es kam zum Zusammenprall. Der Pkw-Fahrer flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den Verletzten oder die Schadensregulierung zu kümmern. Durch aufmerksame Zeugen konnte das Kennzeichen abgelesen und der Pkw-Fahrer ermittelt werden. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen. Der Rollerfahrer wurde leicht verletzt. An den Unfallfahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 750 Euro.