Am Sonntag, 10. September, dem Tag des Denkmals, laden der Dorfverschönerungsverein und der Förderverein Rüsselbach zur feierlichen Enthüllung von drei Skulpturen der ortsansässigen Künstler Tilman Oehler und Kerstin Kassel ein. Interessierte treffen sich dafür um 14 Uhr am Wanderparkplatz Oberrüsselbach.
Der Gedanke, den geologischen Wanderweg mit Kunstobjekten zu verschönern, entstand bereits 2011 bei der Einweihung des Weges.


Geologische Schichten

Damals hatte Kerstin Kassel in Zusammenarbeit mit Schülern des Gymnasiums Eckental die Gestaltung der Schautafeln entlang des Weges übernommen.
Das Konzept des geologischen Wanderwegs hatten Schüler des Gymnasiums erarbeitet. Die geologischen Schichten werden anschaulich erläutert und in Form von drei Skulpturen auch einen künstlerischen Ausdruck finden.