Überraschende Nachricht aus dem Arnold-Gymnasium Neustadt bei Coburg: Karlheinz Schoofs wird zum Ende des Schuljahres Neustadt verlassen. Er wird mit dem neuen Schuljahr die Leitung des Ehrenbürg-Gymnasiums in Forchheim (EGF) übernehmen und dort Nachfolger von Karl Fuchs, der in Ruhestand geht, wie das EGF-Sekretariat am Freitag bestätigte.

Den Abgang aus Neustadt hat der Oberstudiendirektor am Freitag dem Coburger Tageblatt auf Anfrage bestätigt - mit dem sofortigen Verweis darauf, dass er die Schule "mit einem weinenden Auge" verlasse.


Schoof will wieder mehr Richtung Bamberg

Schoofs Entscheidung, das Arnold-Gymnasium nach vier Jahren an der Spitze zu verlassen, hat wichtige private Gründe. Damit rückt der Arbeitsplatz von Karlheinz Schoofs wieder näher an seinen Heimatort Bamberg heran - die Domstadt "war, ist und bleibt" (O-Ton Schoofs) der Lebens-Mittelpunkt des Pädagogen. Der Abschied falle ihm alles andere als leicht, sagte der Oberstudiendirektor in einer ersten Stellungnahme. Er habe immer noch großen Spaß an der Arbeit in Neustadt.

Der scheidende Schulleiter will aber unbedingt noch seinen Teil zum geräuschlosen Wechsel an der Spitze der Schule beitragen. Deshalb hofft Karlheinz Schoofs, dass das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst vielleicht schon bis Mitte Juli über die Neubesetzung der Schulleiter-Stelle im Arnold-Gymnasium entscheidet. Ausgeschrieben ist Schoofs Stelle bereits seit dem vergangenen Montag. Die kommenden 14 Tage haben Interessenten die Möglichkeit, sich für die Stelle zu bewerben.

Der Neustadter Oberbürgermeister Frank Rebhan (SPD) will sich kommende Woche mit Karlheinz Schoofs persönlich treffen und sich für die zurückliegenden vier Jahren mit "ausgesprochen enger und menschlich angenehmer" Zusammenarbeit bedanken. Diese ging auch weit über den normalen schulischen Alltag hinaus, betonte der Oberbürgermeister und verwies auf die Suche nach einer geeigneten Halle als Notunterkunft für Flüchtlinge. Dabei habe sich Schoofs für die Stadt als verlässlicher Gesprächspartner präsentiert.