Bei einem Drogenvortest konnte der Konsum von Amphetamin und Haschisch nachgewiesen werden. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme angeordnet. Eine Wohnungsdurchsuchung führte schließlich zum Fund mehrerer Rauschgiftutensilien und weiterer Betäubungsmittel.