von unserem Mitarbeiter Thomas Weichert

Waischenfeld — Die zehnjährige Waischenfelderin Milena Oppelt fiebert schon ihrem großen Auftritt am Sonntag, 7. Dezember um 10.30 Uhr auf Burg Waischenfeld entgegen. Denn sie ist das neue Christkind des Wiesentstädtchens und wird zusammen mit ihren drei Engeln Janina und Julia Braun sowie Sophie Theresa Wolf den Waischenfelder Weihnachtsmarkt eröffnen.
Bereits im vergangenen Jahr hatte sich Milena Oppelt als Waischenfelder Christkind beworben. Sie freut sich, dass es nun in diesem Jahr geklappt hat und räumt auch ein, schon etwas aufgeregt zu sein.

Spaß am Gardetanz

"Ich erhoffe mir viele fröhliche Kindergesichter und dass ich mit meinem Auftritt die Kinder erfreuen kann", sagt Milena, die in der Gesamtschule Hollfeld die Klasse 5.4 besucht.
Ihr großes Hobby ist seit sechs Jahren der Gardetanz bei der Faschingsgesellschaft Hollfeld. Der Waischenfelder Weihnachtsmarkt bietet ein umfangreiches Kulturprogramm. Nach der Eröffnung um 10.30 Uhr mit dem Prolog des Christkinds singt die bekannte Gesangsgruppe Belcanto Vocale unter der Leitung von Adolf Hofmann. Um 15 Uhr tritt der Männergesangverein Breitenlesau unter der Leitung von Johannes Neuner auf, um 15.15 Uhr die Klarinettengruppe und um 15.40 Uhr die Zwitscherfinken des Musikvereins Waischenfeld und um 16 Uhr der Männergesangverein Nankendorf. U

Abwechslungsreiches Programm

Um 16.20 Uhr singt die Chorgemeinschaft des Gesangvereins Waischenfeld und des Kirchenchors St. Burkard Oberailsfeld Weihnachtslieder. Um 16.45 Uhr ist Bescherung mit dem Nikolaus.
Auch für Kinder ist viel geboten. So können sie ab 11.30 Uhr mit Elvira Gerhäuser malen oder am Nachmittag Basteln und mit der Schützengesellschaft Waischenfeld das Schießen üben.