Eine Frau war am Donnerstagmorgen (04. März 2021) zu Fuß in Hiltpoltstein in der Straße "Spießmühle" unterwegs. Plötzlich raste ein Auto aus Richtung Haselstauden an ihr vorbei. 

Kurz darauf konnte die Frau den etwa 50-jährigen Fahrer zur Rede stellen und ihn auf sein Fahrverhalten hinweisen. Das passte dem Mann wohl nicht und er stieg aus seinem Wagen aus. 

Mann rast durch Ortschaft: Darauf angesprochen schlägt er zu

Wie die Polizeiinspektion Ebermannstadt in einer Pressemitteilung am Freitag (05. März 2021) berichtet, schlug der Mann der Frau mit der flachen Hand ins Gesicht und entriss ihr ihren Rechen, den sie dabei hatte. 

Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Der Mann stieg wieder in sein Auto und rauschte mit quietschenden Reifen in Richtung Großenohe davon. Die Frau konnte sich das Kennzeichen merken und alarmierte die Polizei.

Die Beamten sind nun guter Dinge, dass sie den Täter ermitteln können. Er muss sich auf ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung einstellen.