Am Mittwochabend erreichte die Polizei die Mitteilung, dass ein Mann im nördlichen Stadtgebiet auf der Straße mit einer Machete in der Hand herumläuft und dabei wüste Drohungen gegen seine Mitbürger ausspricht, wie sie mitteilt.

Zunächst flüchtete der 51-Jährige mit einem Fahrrad. Im Zuge der Fahndung konnten die Polizeibeamten den Mann im Bereich der Autobahn auffinden. Dort hatte er sich in einem Gebüsch versteckt.

Der mit knapp 1,2 Promille alkoholisierte Mann wurde festgenommen und zur Behandlung ins Bezirkskrankenhaus Bamberg gebracht.