Am Samstag gegen 14.45 Uhr war ein 23-Jähriger mit seinem Motorrad von Gosberg auf der Kreisstraße in Richtung Kersbach unterwegs. Das berichtet die Polizei am Sonntag. In einer Rechtskurve geriet er in den Gegenverkehr und prallte dort gegen einen entgegenkommenden Wagen, gelenkt von einer 21-Jährigen. Der junge Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. 

Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden im Wert von insgesamt 13.000 Euro. Die 21-jährige Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um die beiden Wracks. Zur Klärung der genauen Unfallursache beauftragte die Staatsanwaltschaft einen Gutachter, damit dieser die Polizeibeamten vor Ort bei der Unfallaufnahme unterstützt. Die Kreisstraße musste während dessen komplett gesperrt werden.