In der Nacht von Freitag auf Samstag - zwischen 01.30 und 02.00 Uhr - fuhr ein Autofahrer mit seinem Wagen gegen einen Baum in der Straße "In der Hub" in Heroldsbach. Bei dem Unfall wurde der Fahrer leicht verletzt, berichtet die Polizei Forchheim. Der Baum wurde beschädigt und am Auto entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.

Bemerkenswert aus polizeilicher Sicht: Der Autofahrer entfernte sich vom Unfallort. Die Polizisten stellten im Nachhinein fest, dass der 50-Jährige unter Alkoholeinfluss stand.

Der Fahrer musste sich schließlich einer Blutentnahme unterziehen. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Er muss sich nun wegen Verkehrsunfallflucht und Trunkenheit im Verkehr strafrechtlich verantworten.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer 09191/7090-0 mit der Polizeiinspektion Forchheim in Verbindung zu setzen.

Vorschaubild: © pixabay.co/Rico_Loeb (Symbolfoto)