Der Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes (BBV), Hermann Greif aus dem Landkreis Forchheim, nahm mit der stellvertretenden Kreisbäuerin Christine Werner einen außergewöhnlichen Termin in der Gemeinde Neunkirchen wahr. In der Saarmühle im Ortsteil Ermreuth gab er zusammen mit Christine Werner und Geschäftsführer Werner Nützel eine Überraschung bekannt: Das Ermreuther BBV-Team hat die "Saalwette" der Bayerischen Landjugend gewonnen. In ganz Bayern war das jüngste BBV-Ehrenamts-Ortteam gesucht, nachdem die Wahlen aller Ortsobmänner und Ortsbäuerinnen bis Ende 2011 abgeschlossen waren. Der Altersdurchschnitt beträgt bei den Ermreuthern rund 28 Jahre.

Der von Werner Nützel überreichte Geschenkkorb wurde dann auch sofort in einer gemeinsamen Brotzeit verzehrt. Hermann Greif freute sich, dass es mit den jungen Landfrauen und Landwirten eine Zukunft in der Landwirtschaft in Ermreuth gebe.